Goethe-Zertifikat B1

Kursbeschreibung

Mit dem Bestehen des Goethe-Zertifikats B1 weisen Sie nach, dass Sie über solide Grundkenntnisse in der deutschen Umgangssprache verfügen und dass Sie sich in allen wichtigen Alltagssituationen sprachlich zurechtfinden. Die Prüfung entspricht der dritten Stufe auf der sechsstufigen Kompetenzskala des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen.

Kursziel

Die Teilnehmenden können

  • in Alltagssituationen wichtige Informationen aus Gesprächen, öffentlichen Durchsagen und Radiomeldungen auch im Detail verstehen
  • wichtige Informationen aus Zeitungstexten, Statistiken und alltagsbezogenen Beschreibungen genau verstehen
  • zusammenhängende, private oder halbformelle Mitteilungen wie Briefe oder E-Mails schreiben
  • ein einfaches Gespräch über ein Thema von persönlichem Interesse führen, kurz Ihre Meinung dazu äußern und angemessen auf die Meinung Ihrer Gesprächspartner reagieren
  • in Alltagssituationen über etwas berichten, etwas vorschlagen oder etwas vereinbaren.
  • Bestehen der Sprachprüfung B1

Kursinhalt

  • Erweiterung des Wortschatzes
  • Vertiefung und Festigung der Grammatik und Satzstrukturen
  • Lesen und Schreiben von anspruchsvolleren Texten
  • Deklination, Wortstellung/Satzlehre, Passiv, Konjunktiv II, Komparation, grammatische Zeiten, Dialog- und Konversationsübungen
  • Übungen zum Hör- und Leseverständnis
  • Gezielte Übungen und Trainings zur Vorbereitung der Diplomprüfung (Prüfungssimulationen)

Weitere Informationen über das Goethe-Zertifikat B1

Voraussetzungen
Sprachzertifikat Bénédict Stufe 2 oder Einstufungstest
Der Einstufungstest ist kostenlos und unverbindlich
Kompetenznachweis Zertifikat B1 des Goethe-Instituts oder Sprachzertifikat Bénédict Stufe 3
Das Sprachzertifikat wird bei erfolgreicher Beendigung der Kursstufe und Bestehen des Sprachtests ausgestellt.
Anzahl Lektionen
Total 60 Lektionen à 45 Minuten
Kurskosten CHF 1'495.-- inkl. Lehrmaterial (exkl. Prüfungsgebühr)
Kursbeginn Januar / April / August / Oktober
Kurszeiten Montagabend, jeweils 18.30 bis 21.00 Uhr